Meine Blogroll

Samstag, 1. Juli 2017

Kleinste Gärten (15)

Kleinste Gärten -- Home Edition (1)

Mangels eines Gartens, einer Terrasse oder eines Balkons, dienen mir halt die Fenstersimsen meiner Wohnung als Pflanzflächen. Auf vier von fünf Fenstersimsen grünt es in Blumenkästen. Alles zu meiner reinen Freude und zur Nutzung durch Blattläuse, Hummeln, Ameisen, Bienen, Ohrwürmer, Wildbienen, kleinste Schnecken, Schwebfliegen, Steinläufer, Nematoden und viele un- oder kaum sichtbare Wesen usf. Nur die stets masslosen Raupen werden von mir entfernt ;)

Gekaufte Pflanzen gehen mir oft ein, zu extrem die Standorte. Ich sammle darum Samen und Ableger von (Wild)Pflanzen und es geht jedes Jahr experimentell zu und her. Zwischendrin gibt es auch mal Gekauftes, was sich bewährt hat.

Platz für "mehr Natur" ist auch um die/in der kleinste/n Hütte ...


Mein Badezimmerfenster (Trockener Standort, 3. OG Mansarde, Nordnordost)


Badezimmerfenster rechter Teil 
Badezimmerfenster, die ganze Reihe

Nachtkerzen (werden nächstes Jahr blühen), eine Kamillenart (?), Löwenzahn, Johanniskraut, Mauerpfeffer, Bauernsenf oder anderes kresseartiges Pflänzchen (?), Hauswurzen, Moose etc. und was der Wind so daherträgt!

Badezimmerfenster Detail





Kommentare:

  1. Das ist eine schöne Fensterbepflanzung! Ich muss auch mal wieder ein paar kleine Gärten sortieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich wusste nicht, wie es rauskommt. Aber jetzt gefällts mir. Muss nur sehr oft giessen. Ja, zeig mal deine kleinsten Gärten, bin gespannt!

      Löschen